WORKSHOP mit Stefanie Lasthaus
und Bettina Storks: Schreibblockade – Mythos oder mehr?

Manchmal passiert ist es ganz plötzlich: Der Kopf ist wie leer gefegt, sämtliche Ideen verschwunden. Ist eine solche Blockade unvermeidlich? Kann man ihr vielleicht sogar etwas Gutes abgewinnen? Was tun, wenn sie einen mit voller Breitseite erwischt? Stefanie Lasthaus und Bettina Storks blicken hinter das vermeintliche Mysterium der Blockade, beleuchten Erfahrungen, Methoden und Herangehensweisen von Autoren. Dazu präsentieren sie Lockerungsübungen, die den Schreibfluss wieder anregen können, und zeigen Wege aus der Schreibkrise auf. Ein Workshop zum Zuhören und Mitmachen.


Wann?
Samstag, 12:00 – 13:00 Uhr

Wo?
Kleiner Saal