Wer, wie, was? Wieso, weshalb, warum?
Wie man einer Romanfigur Leben einhaucht

Jeder Autor hat seine ganz eigenen Mittel und Wege, um seine Romanfiguren und ihre Beziehungen untereinander zu entwickeln. Michel Birbæk, Stefanie Lasthaus, Anna Paulsen und Anne Sanders diskutieren über die grundlegenden Fragen zu Charakteren im Liebesroman. Welche Zutaten sind für den Leser und die Geschichte wichtig: Alter? Geschlecht? Herkunft? Was braucht es, um beispielsweise aus Beyoncé und Jay-Z ein absolutes Traumpaar zu machen? Und wie wichtig ist hierbei die Figurenkonstellation? Denn was wäre ein echter Liebesroman ohne die beste Freundin/den besten Freund? Sind sie einfach nur Nebencharaktere oder entscheidend für das Finden der Liebe? Entwickeln sie sich vielleicht sogar zur Lieblingsfigur oder bleiben sie ewig vergessene Helden?


Autoren:
Michel Birbæk
Stefanie Lasthaus
Anna Paulsen
Anne Sanders

Moderation:
Stefanie Brösigke (Lektorat Heyne) und Jana Breunig (Lektorat Blanvalet)

Wann?
Samstag, 17:00 – 18:00 Uhr

Wo?
Großer Saal