Binge Reading –
Wenn Serien süchtig machen

Ein neues Buch ist wie der Urlaub in einer unbekannten Stadt: Man lernt neue Leute kennen, entdeckt Orte, an denen man noch nie war und erlebt Momente, die man nie vergessen möchte. Endet der Urlaub oder blättert man die letzte Seite um, ist der Abschiedsschmerz groß. Wie schön ist es da, wenn man zurückkehren kann, lang vermisste Freunde wieder trifft und die gemeinsame Geschichte weitergeht. In der Welt der bewegten Bilder laufen Serien Filmen den Rang ab. Und auch bei Büchern hält der Trend zum Mehrteiler an. Über das Phänomen Serie sprechen die Autorinnen Micaela Jary, Maria Nikolai und Frauke Scheunemann.


Autorinnen:
Maria Nikolai
Frauke Scheunemann

Moderation:
Günter Keil

Wann?
Samstag, 15:00 – 16:00 Uhr

Wo?
Kleine Bühne