FAQ

lit.Love 2019


Wird es eine lit.Love 2019 geben?
Ja, wird es! Ihr findet ab jetzt alle Informationen bezüglich der lit.Love 2019 hier auf unserer Webseite und auf unserer Facebook-Fanseite. Folgt uns auch gerne auf Instagram oder abonniert unseren Newsletter!

Super, und wo finde ich das Programm?
Wir planen viele tolle Veranstaltungen, Meet & Greets, Lesungen und Workshops für euch – das fertige Programm für die lit.Love 2019 findet ihr hier verlinkt.

 

Tickets


Was kostet ein Ticket für das Festival?
Es gibt zwei Preiskategorien: Eine Wochenendkarte für 34€ und eine Tageskarte für 19€ (jeweils zzgl. der Vorverkaufsgebühr).
Die Tickets sind über Get Your Ticket zu erwerben: Hier klicken!

Kann man an der Tageskasse Tickets kaufen?
Ja, wir werden an beiden Veranstaltungstagen Wochenend- und Tageskarten zum Verkauf anbieten. Falls ihr keine Gelegenheit hattet, euch Karten vorab zu kaufen, könnt ihr das gerne vor Ort nachholen.

 

Anreise & Übernachtung


Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Veranstaltungsort?
Die lit.Love findet im Verlagsgebäude der Verlagsgruppe Random House statt: Neumarkter Straße 28 in 81673 München.

In der Nähe des Veranstaltungsortes befindet sich die S-Bahn-Haltestelle Leuchtenbergring, zu der ihr mit den Linien S2, S4, S6 und S8 kommt.

Mit der Tram-Linie 21 könnt ihr bis zur Haltestelle Schlüsselbergstraße fahren.

Wollt ihr lieber den Bus nehmen, könnt ihr mit der Linie 146 bis zur Haltestelle Schlüsselbergstraße fahren.
Zu Fuß sind es dann jeweils nur noch ein paar Minuten bis zur Neumarkter Straße 28.

Weitere Fahrplaninformationen findet ihr unter www.mvv-muenchen.de

Wie komme ich mit dem Auto zum Veranstaltungsort?
Die lit.Love findet im Verlagsgebäude der Verlagsgruppe Random House statt: Neumarkter Straße 28 in 81673 München.

Gebt als Ziel die Neumarkter Straße 28 in euer Navigationssystem ein. Zum Parken gibt es vor Ort verschiedene Möglichkeiten, die kostenfrei und wenige Minuten entfernt sind.

Wo kann ich günstig übernachten?
Folgende Hotels befinden sich unmittelbar in der Nähe der lit.Love :
Vienna House
Motel One
ibis München
Mercure Hotel
Hotel Stadt Rosenheim

 

Blogger


Gibt es für Blogger Freikarten oder vergünstigte Tickets?
Betreiber*innen eines Blog können leider keine kostenlosen oder vergünstigten Tickets erhalten. Die Ticketpreise für ein Tages- oder Wochenendticket erfahrt ihr unter www.eventim.de

Gibt es Interviewmöglichkeiten während der lit.Love?
Wenn ihr Interesse an einem Interview mit einer oder mehrerer unserer Autorinnen haben, wendet euch bitte vorab an unser lit.Love-Team (info@litlove.de), damit wir die Möglichkeit haben, eure Interviewwünsche zu koordinieren.


 

Einlass


Wie früh muss ich da sein?
Die ersten Veranstaltungen der lit.Love beginnen an beiden Tagen um 10.00 Uhr. Der Einlass beginnt bereits um 9.00 Uhr. Seid bitte rechtzeitig da und nutzt die Zeit, um euch einen Eindruck von den Räumlichkeiten zu machen, sich vor Ort über das Programm zu informieren, die Garderobe zu nutzen oder um einfach noch in Ruhe einen Kaffee zu trinken. Wir haben wirklich sehr leckeren Kaffee! 😉

Und wann endet die Veranstaltung?
Am Samstag lassen wir den Tag um 18 Uhr und am Sonntag um 17 Uhr auslaufen – und zwar mit einer ganz besonderen Happy Hour gemeinsam mit unserem Sponsor Freixenet. Mal sehen, wer dann als letztes die Tür schließen wird 🙂

 

Signieren

 


Wird jede Autor*in signieren?
Jede*r Autor*in signiert im Rahmen der Meet & Greets gerne Bücher. Alle Meet & Greets finden im Foyer bzw. in der Empore im Obergeschoss statt. Es gibt feste Zeiten, zu denen ihr die jeweilige*n Autor*in zuverlässig in diesem Bereich antreffen könnt. Darüber hinaus schauen unsere Autor*innen auch immer wieder spontan vorbei. Ein Besuch lohnt sich also immer. Außerdem könnt ihr unsere Autor*innen auch andernorts ansprechen, z.B. im Foyer oder im Cafeteria-Bereich.
Allerdings bitten wir darum, unmittelbar im Anschluss an eine Veranstaltung oder Lesung auf Autogrammwünsche zu verzichten, damit sich der Beginn der nachfolgenden Veranstaltungen nicht verzögert.
Am Einlass könnt ihr dieses Jahr das erste Mal Autor*innen-Plakate kaufen (signiert: 6 € / unsigniert: 3 €).

Darf ich meine eigenen Bücher zum Signieren mitbringen?
Ja, die teilnehmenden Autor*innen signieren auch gerne eure mitgebrachten Bücher. Darüber hinaus habt ihr die Möglichkeit, im hausinternen Mediastore die aktuellen Bücher der anwesenden Autor*innen zu kaufen (siehe auch nächste Frage).

 

Sonstiges


Kann ich auf der lit.Love auch Bücher kaufen?
In unserem hauseigenen Mediastore könnt ihr gemütlich stöbern und die Bücher unserer lit.Love-Autor*innen gleich mitnehmen. Ab einem Kauf von vier Büchern bieten wir sogar den Service des kostenlosen Versands zu euch nach Hause an! Bitte beachtet, dass hier eine EC-Kartenzahlung leider nicht möglich ist.

Kann ich vor Ort Essen und Trinken kaufen?
Ihr könnt euch bei uns direkt im Haus mit warmen und kalten Speisen versorgen, kleine Snacks und verschiedene Getränke werden ganztags angeboten. Zur Mittagszeit habt ihr zwischen 13 und 14 Uhr die Wahl zwischen zwei warmen Speisen (auch für Vegetarier ist gesorgt!). Zudem lädt unsere Cafébar euch mit leckeren Kuchen und kleinen Naschereien zu einer Auszeit ein. Natürlich dürft ihr auch eigene Verpflegung mitbringen.
Unsere Speisen und Getränke können nur gegen Barzahlung erworben werden (keine EC-Zahlung möglich).

Wo kann ich Bargeld abheben?
In unserem Verlagshaus ist leider generell keine EC-Kartenzahlung möglich.
Die nächsten EC-Automaten befinden sich jedoch ganz in der Nähe:

Sparkasse: Schlüsselbergstr. 2, 81673 München
Ihr verlasst das Verlagsgebäude durch den Haupteingang und geht rechts in Richtung Osten. Vor dem Supermarkt Lidl biegt ihr rechts in die Weihenstephaner Straße ein. Bleibt weiter auf der Weihenstephaner Straße, bis ihr auf die Schlüsselbergstraße kommen. Gleich auf der rechten Seite befindet sich die Sparkasse.

Commerzbank: Kreillerstraße 3, 81673 München
Ihr verlasst das Verlagsgebäude durch den Haupteingang und geht rechts in Richtung Osten solange, bis ihr zur Baumkirchner Straße kommt. Dort biegt ihr rechts ab und folgt der Straße bis zur Kreillerstraße.

Hypo Vereinsbank: Baumkirchnerstraße 8, 81673 München
Ihr verlasst das Verlagsgebäude durch den Haupteingang und geht rechts in Richtung Osten. Vor dem Supermarkt Lidl biegt ihr rechts in die Weihenstephaner Straße ein. Folgt der Straße bis ihr links auf die Berg-am-Laim-Straße kommt und biegen dann rechts auf die Baumkirchner Straße ab. Ihr findet die Hypo Vereinsbank auf der linken Seite.

Gibt es eine Garderobe oder Gepäckaufbewahrung?
Wir bieten eine kostenlose Garderobe an, wo ihr eure Sachen sicher lagern könnt. Auch eure Koffer oder Gepäckstücke könnt ihr an der Garderobe abgeben. Wir bitten euch jedoch um Verständnis dafür, dass wir aus logistischen Gründen nur eine begrenzte Anzahl von größeren Gepäckstücken annehmen können.

Und wo ist ... ähm ... das Klo?
Die Toiletten befinden sich im Untergeschoss und sind ausgeschildert. Es gibt natürlich auch eine barrierefreie Toilette im Erdgeschoss (B.EG). Auch der Weg dorthin wird ausgeschildert.

Darf ich auf der lit.Love fotografieren?
Aber natürlich! Ihr dürft gerne mit einem eigenen Fotoapparat vor Ort fotografieren und eure Erlebnisse online teilen – gerne unter dem Hashtag #litLove2019. Wir bitten aber darum, dass ihr auf die anderen Besucher*innen Rücksicht nehmt, die eventuell nicht fotografiert werden möchten. Wir freuen uns, wenn ihr eure Fotos mit uns teilt.

Gibt es auf der lit.Love WLAN?
Wir bieten an beiden Veranstaltungstagen kostenloses WLAN an, das ihr als Besucher gerne nutzen können. Das Netzwerk heißt „RH-Guest-WLAN“ und der Benutzername und das Passwort lauten „lit.Love“.